Wir trauern um

BRANDSTETTER Leopoldine (94)

* 13.11.1924 12.08.2019

Verabschiedung
Datum: 16.08.2019
Uhrzeit: 11:00
Ort: Dom zu St. Pölten

Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: bestattung@st-poelten.gv.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Kondolenzbuch Einträge:

BRANDSTETTER Leopoldine


Kondolenzbuch

† 12.08.2019

Jörg Hildebrandt:

Ein langes Leben hat sich erfüllt - welche Erleichterung für die Gehende, welch eine Trauer für die Bleibenden. Und doch weicht eines Tages der Kummer, um den Erinnerungen Platz zu machen, um sie wieder frohen Herzens genießen zu können. Ich wünsche allen Angehörigen die Kraft, die schwere Zeit gut zu bestehen, und Geborgenheit in sich und in ihrem Glauben zu finden.
Geschrieben am 22.08.2019 um 10:41

Wimmer Dietmar:

Mein aufrichtiges Beileid und tiefes Mitgefühl. Ich verbinde mit Frau Brandstetter auch viele Kindheitserinnerungen, an wunderschöne Tage die ich mit meinen Eltern im Gasthaus Brandstetter am Domplatz verbringen konnte. Frau Brandstetter war ein immer freundlicher und hilfsbereiter Mensch, der jetzt seine letzte Reise antreten durfte. Ruhe in Frieden..........
Geschrieben am 19.08.2019 um 10:56

Fam.Fessel Toni und Hermi:

Liebe Elisabeth, deine Mutter darf nun den Himmel schauen und ist bei ihren Lieben. Gönnen wir ihr diese Ruhe. Sie war eine liebenswerte Frau und wir danken dir für die hingebungsvolle Pflege und die Liebe die du deiner Mama geschenkt hast.
Geschrieben am 19.08.2019 um 07:24

Miao Ye:

Dear Ms. Brandstetter, it’s really deep regret to hear that you left Adelheid and your other families. I knew you from Adelheid at the beginning of this year. From her I know that you are a really lovely grandma, and a very good cook and gardener. When I asked her about your health, she was sad and she always wanted to go home soon after her work, because she wanted to be in company with you. When I asked her: “do you love your grandma?” She said: “Yes, I love her, and she loves me so much.” I think this family love is the precious thing we should treasure most. You must fell gratified to have so many families, and experienced an interesting and colorful life. Hope you can rest in peace. Miao Ye
Geschrieben am 16.08.2019 um 17:03

Gottfried u. Anna:

.........und im Abschied erkenne den Funken Ewigkeit .....
Geschrieben am 15.08.2019 um 22:29

Christiana:

Ich möchte Dir, liebe Oma für Alles danken was ich von Dir lernen durfte. Mit welcher Geduld du uns oft ertragen hast und mit wieviel Humor Du das Leben gemeistert hast. Ich werde versuchen Dich immer stolz zu machen und meinen Kindern, Deine Werte zu vermitteln. Du wirst uns so unendlich fehlen, doch jetzt war die Zeit zum Abschied nehmen, und es sei Dir gegönnt in Frieden zu Ruhen. Gib Opa einen dicken Kuss von mir. Deine Dich von ganzen Herzen liebende Christiana
Geschrieben am 15.08.2019 um 10:04

Goiser Franz und Katharina:

Liebe Poldi Tante! Es ist vorbestimmt, wann wir kommen und wann wir gehen. Und keiner weiß, wie lang er bleiben kann, denn es gibt für alle nur ein irgendwann. Ein Danke für die schönen Stunden, die ich mit dir erlebt habe. Du warst für mich immer ein Vorbild in vielen Lebenslagen und immer ein gern gesehener Gast bei uns. Wir werden dich als humorvolle und liebenswürdige Tante in Erinnerung behalten. Katharina und Franz
Geschrieben am 15.08.2019 um 09:56

Barbara:

Liebste Oma, du warst mir in so vielen Dingen und Lebenslagen Wegweiser und Vorbild und wirst es mit deiner Stärke, deiner unerschütterlichen Zuversicht, deinem Gottvertrauen und deinen humorvollen Lebensweisheiten für jede Situation immer bleiben. Durch deinen Tod hinterlässt du eine unermesslich große und unfüllbare Lücke in unserer Familie; und zu wissen, dass dich unser Zwergerl nicht mehr kennenlernen kann, macht mich noch trauriger. Aber es wird mit dem Wissen aufwachsen, dass es wunderbare Urlis hat, die im Himmel als Engerl über sie oder ihn wachen. Ich hab dich sehr lieb und vermisse dich sehr deine Babsi
Geschrieben am 14.08.2019 um 18:26

Sr. Rosa Eder:

Die Todesnachricht von Frau Leopoldine Brandstetter hat mich tief berührt und traurig gemacht. Ich will Frau Leopoldine in meine Gebete einschließen und ihr immer in Dankbarkeit gedenken.
Geschrieben am 14.08.2019 um 15:09

Eveline:

Und wenn Du fort bist, wirst Du doch bei uns sein. Wir werden stark sein, werden weiter geh'n, werden an Dich denken, werden weinen, und werden Dich im Regenbogen seh'n. Meine aufrichtige Anteilnahme verbunden mit allem Mitgefühl der Trauer und des Schmerzes entbietet Euch Eveline Krischan-Schmid
Geschrieben am 14.08.2019 um 10:42

Landsteiner Elisabeth:

Liebe Mama, Dich zu verlieren, bedeutet auch ein Stück von mir selbst herzugeben. Es bleibt die Erinnerung an die gemeinsame Zeit, an das Schöne, das wir gemeinsam erlebt haben und an die Vorstellung, immer und überall die Verbindung herstellen zu können. In jedem Regentropfen, im Schneekristall, im Säuseln des Windes, in Deinem geliebten Garten voll Blumen, Kräuter, Gemüse,….da bin ich nie allein. Danke für all Deine Liebe und Unterstützung. Ich bin stolz, Dich bis zur letzten Stunde gepflegt zu haben. Danke Dir für Alles, Deine Elisabeth
Geschrieben am 14.08.2019 um 09:43

Sabine und Reinhard Speiser:

Liebe Trauerfamilie, wir möchten Ihnen allen unser aufrichtiges Beileid ausdrücken und Ihnen viel Kraft in diesen schweren Stunden wünschen. Wir werden Frau Brandstetter als energiegeladene, humorvolle, kontaktfreudige und liebenswerte Nachbarin in Ratzersdorf in Erinnerung behalten. Ruhe in Frieden, Frau Brandstetter!
Geschrieben am 14.08.2019 um 06:44