Wir trauern um

GRIL Peter (67)

* 27.10.1954 28.06.2022

Verabschiedung
Datum: 09.07.2022
Uhrzeit: 11:00
Ort: Städt. Hauptfriedhof St. Pölten
Sonstiges:

Zeremonienhalle 1


Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: bestattung@st-poelten.gv.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Kondolenzbuch Einträge:

GRIL Peter


Kondolenzbuch

† 28.06.2022

Dorner Ingrid:

liebe Trauerfamilie Gril ! lieber Peter und Bruno ! wir durften Hr. Gril bei einer eurer schönen Feiern noch kurz kennenlernen und wollen Ihnen allen unser aufrichtiges Beileid kund tun.
Geschrieben am 31.08.2022 um 20:08

Evelin:

Liebe Gabi und Familie, ich möchte euch mein aufrichtiges Beileid aussprechen. Er hatte das Glück, eine so wunderbare Familie zu haben. Viel Liebe und Kraft euch allen!
Geschrieben am 08.07.2022 um 09:17

Hermann Sen. Reifeltshammer Altheim:

Liebe Trauernde! Wenn ein geliebter Mensch aus der Familie stirbt, lässt sich der Schmerz oft kaum ertragen. Wir fühlen uns hilflos und wir können nichts tun, um Ihn wieder zum Leben zu bringen. In so einer Situation gibt uns die Bibel echten Trost. Hiob, ein treuer Diener Gottes, glaubte fest an die Auferstehung. Er fragte: „Wenn ein Mensch stirbt, kann er wieder leben?“ Dann sagte er zum Schöpfer: „Du wirst rufen und ich werde dir antworten. Nach dem, was deine Hände geschaffen haben, wirst du dich sehnen.“ Hiob wusste also, dass sich Gott sogar darauf freut, die Toten aufzuerwecken (Hiob 14:13-15). Was darf der Peter erwarten? In der Vergangenheit lebten die Auferstandenen wieder auf der Erde bei ihrer Familie und ihren Freunden. So wird es auch in Zukunft sein, nur noch viel besser: Den Auferstandenen steht in Aussicht, für immer auf der Erde zu leben (Psalm 37:29). Sie werden nie mehr sterben müssen (Offenbarung 21:3-5). Und das Leben wird dann ganz anders sein, als wir es heute kennen. Es wird keinen Krieg, keine Verbrechen und „keine Krankheiten“ mehr geben (Jesaja 33:24). Das, und noch mehr an sehr wünschenswerten Veränderungen verspricht unser Schöpfer in seinen Buch, die Bibel. Mögen Euch diese begeisternden Wahrheiten in Eurer Trauer, Trost, und Hoffnung auf ein Wiedersehen geben!
Geschrieben am 05.07.2022 um 09:35

Brunnsteiner Tatjana:

Keiner, der geliebt wird, ist jemals tot !
Geschrieben am 04.07.2022 um 09:51

Ingrid Otzelberger:

Liebe Gabi, Ich möchte dir und deiner Familie meine Anteilnahme zu diesem großen Verlust ausdrücken. Ich fühle mich in dieser schweren Zeit euch sehr verbunden. Aber denkt daran, das Band der Liebe wird mit dem Tod nicht durchschnitten. Ingrid
Geschrieben am 29.06.2022 um 15:38

Dieter Ramel:

Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles, niemals aber die schöne gemeinsame Zeit. Liebe Frau Gril, wachen Sie gut über ihre liebsten. Meine aufrichtige Anteilnahme - Schulkollege Dieter Ramel
Geschrieben am 29.06.2022 um 13:23

Renate Nolz:

Liebe Trauerfamilie! Ich wùnsche euch viel Kraft in dieser schweren Zeit. Die Erinnerung an die gemeinsame Zeit soll euch Trost spenden. Mein aufrichtiges Beileid
Geschrieben am 29.06.2022 um 13:07

Thomas Altinger:

Liebe Gabi! Liebe Familie Gril! Es tut mir sehr leid, daß Peter so früh von Euch gegangen ist. Wir können uns nur an dem Gedanken trösten, das wir ihn später wieder sehen werden. In Gedanken wird Peter für immer bei Euch sein und dadurch nie Vergessen werden. Ich wünsche Euch viel Kraft in diesen traurigen Tagen. Liebe Grüße
Geschrieben am 29.06.2022 um 12:53

Sengül G.:

Meine aufrichtige Anteilnahme, möge Peter in Frieden ruhen. Gabi viel Kraft dir und deinen Lieben. Begrenzt ist das Leben, doch unendlich die Erinnerung und Liebe. Sengül G.
Geschrieben am 29.06.2022 um 09:37

Silke:

Papa, es ist unbeschreiblich wie sehr du mir fehlst!
Geschrieben am 29.06.2022 um 09:37

Gabi:

Du bist die Liebe meines Lebens und bleibst für immer in meinem Herzen, bis wir uns Wiedersehen. Ich liebe dich!
Geschrieben am 29.06.2022 um 08:38

Peter:

Papa, es tut mir so weh daß du nicht mehr da bist!
Geschrieben am 28.06.2022 um 22:12

Maria Aichberger:

Liebe Trauerfamilie, liebe Gabi. Ich bin fassungslos. Mein aufrichtiges Mitgefühl und viel Kraft.
Geschrieben am 28.06.2022 um 19:05